Veranstaltung
14. Mai 2024

Webinar: Was bedeutet §14a EnWG in der Praxis?

- Save the date -


§14a – erster Schritt zu einer dauerhaften Einbindung dezentraler Flexibilität
14.05.2024 | 11-12.00 Uhr |

Bis zum Jahr 2030 sollen in Deutschland 15 Mio. Elektrofahrzeuge und 6 Mio. Wärmepumpen ans Netz gehen. Um Überlastungen des Stromnetzes zu vermeiden, wurde mit der Regelung zu §14a EnWG seit diesem Jahr ein Notfallinstrument eingeführt. Die Umsetzung stellt Netzbetreiber, Lieferanten, Gerätehersteller und nicht zuletzt das Elektrohandwerk vor große Herausforderungen: Wie die neuen Regelungen technisch realisiert werden, welche Hürden bestehen und was zusätzlich ab 2025 gelten wird, diskutieren wir unter anderem mit juristischer Einschätzung von Anna von Bremen, LL.M., Partner der Kanzlei Osborne & Clarke, und einem Blick in die Praxis von Sebastian Mahlow, Geschäftsführer der ison GmbH.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Copyright: qualitystock via Canva
Zur Anmeldung

Lars Petereit

Ansprechpartner

+49 30 400548-0

E-Mail senden