Zum Inhalt springen
Verband
Unsere Mitglieder

„Die Energiewende und die Digitalisierung gehören zu den größten Herausforderungen der Gegenwart. Als einer der international führenden Hersteller von Energiesystemen bieten wir Systemlösungen für alle Energieträger und Anwendungsbereiche, die zum Gelingen der Energiewende einen wesentlichen Beitrag leisten können und werden. Dabei spielt die Verknüpfung der verschiedenen Energiesektoren ebenfalls eine bedeutende Rolle. Dem tragen wir mit von uns entwickelten Lösungen Rechnung - wie zum Beispiel mit unserem mikrobiologischen Power-to-Gas-Verfahren, das die Speicherung fluktuierenden Sonnen- und Windstromes ermöglicht. Das so gewonnene Methan lässt sich sektorenübergreifend verwerten. Im bne sehen wir einen sehr gut aufgestellten Partner, der solche energiewirtschaftlichen Ideen im öffentlichen Raum platzieren und vorantreiben kann.“

Dr. Frank Voßloh

Geschäftsführer Viessmann Deutschland GmbH

„Während die Verbände der etablierten Energiewirtschaft nur gut darin sind, Altes zu verteidigen, arbeitet der bne zukunftsgerichtet, ziel- und lösungsorientiert. Und wir treffen im bne Entscheidungen. Deshalb ist der bne so erfolgreich. Und das ist es, warum die Arbeit im bne so viel Spaß macht.“

Gero Lücking

Geschäftsführer Energiewirtschaft LichtBlick SE

„In der Firmengruppe lernen wir täglich mit sehr hoher Geschwindigkeit in den unterschiedlichsten Teilbereichen der neuen Energiewirtschaft. Diese Verknüpfungen der Themen, den pragmatischen Ansatz und der vielschichtig stattfindende Austausch, war für den Verbund MaxSolar, SmartPower & GreenRock Management ausschlaggebend dem Bundesverband bne beizutreten. Wir möchten übergreifend die Praxiserfahrung und den Puls des Marktes in Entwicklungs- und Arbeitsausschüsse einbringen, um zielgerichtet den bne im täglichen Einsatz für faire politische und wettbewerbsrechtlich fördernde Rahmenbedingungen zu unterstützen.“

Christoph Strasser

Geschäftsführer MaxSolar GmbH

„Mit dem Anspruch, mit Energie die Welt zu verändern, setzt Polarstern immer wieder Impulse im Markt. Sowohl bei leitungsgebundenen Produkten wie Ökostrom und Ökogas oder bei dezentralen, Sektoren übergreifenden Angeboten wie Mieterstrom und Eigenstrom schätzen wir die Zusammenarbeit mit dem BNE. Die Kombination aus fachlicher Expertise, aktivem und pragmatischem Austausch sowie gutem politischem Zugang hebt den BNE von anderen Verbänden ab.“

Florian Henle

Geschäftsführung Polarstern GmbH

"Die Dominanz der fluktuierenden Netzeinspeisungen erfordert vor allem auch ein völlig neues Marktdesign in Bezug auf die Vermarktung von Energie an Verbraucher. Um die Entwicklung dieses Designs mit zu begleiten und zu gestalten, sind wir dem bne beigetreten."

Helmut Herdt

Sprecher der Geschäftsführung der Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG

„Wir bieten Verbrauchern die Möglichkeit, mittels IT ihren Stromverbrauch zu überwachen und gleichzeitig auf Preissignale am Markt zu reagieren. Noch sind die Rahmenbedingungen für solche Energiedienstleistungen nicht attraktiv ausgestaltet. Der bne setzt sich konsequent für einen wettbewerblichen Rahmen für smarte Energiemärkte ein.“

Nikolaus Starzacher

CEO und Gründer der Discovergy GmbH

„ubitricity macht mit mobilen Stromzählern das intelligente Laden von Elektroautos überall bezahlbar und lässt das Internet der Energiedinge Realität werden – so wird ein neues Kapitel in der Energiewirtschaft eröffnet. Der bne steht konsequent hinter der ausnahmslosen Liberalisierung des Energiemarktes und vertritt damit einen Energiemarkt ohne Denkverbote. So werden neue Geschäftsmodelle wie unseres möglich.“

Dr. Frank Pawlitschek

Mitgründer und Geschäftsführer von ubitricity Gesellschaft für verteilte Energiesysteme mbH

„Dezentrale erneuerbare Energiestrukturen in Verbindung mit der Wasserstoffspeicherung sind als flexible Energieträger unerlässlich für das Gelingen der Energiewende. Der bne ist dabei der exakt passende Multiplikator."

Ove Petersen

Gründer und CEO der GP JOULE Gruppe

„Als Energieberater sind wir im neu gegründeten Arbeitsausschuss Energiedienstleistungen die jüngsten Mitglieder vom bne und freuen uns sehr darüber. Eine ‚neue Energie‘ ist ohne neue und innovative Ideen nicht denkbar.“

Daniel Lunter

Geschäftsführer Tengelmann Energie GmbH

Noch kein bne-Mitglied?

Sie interessieren sich aber für eine Mitgliedschaft im Verband? 
Dann wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle - wir melden uns unverzüglich bei Ihnen!

Infos per E-Mail anfordern Oder einfach anrufen: 030 400 548 – 0

Kontakt