Stellungnahmen & Positionspapiere, Strommarkt
16.06.2017

bne-Stellungnahme zum Verfahren der EU-Kom zur Kapazitätsreserveverordnung

Mit der vorgeschlagenen Kapazitätsreserveverordnung werden jedoch regelbare Lasten klar schlechter gestellt als konventionelle Kraftwerke. Die Verordnung muss darum insbesondere bei der Wahl der Anschlussebenen, der Möglichkeit zur Poolung und der Anerkennung von Opportunitätskosten nachgebessert werden.

Teilen Sie den Beitrag:

Alexander Karasek

Ansprechpartner:in

+49 30 400548-0

Nachricht senden E-Mail senden

Verwandte Nachrichten