Stellungnahmen & Positionspapiere, Strommarkt
04.05.2016

bne-Stellungnahme zum Referentenentwurf zur Novelle der Anreizregulierungsverordnung

Damit werden die kurzfristigen Interessen der Netzbetreiber über die langfristigen Interessen der Verbraucher gestellt. Zusätzlich werden den Netzbetreibern noch weitere Geschenke gemacht: Für die erste Regulierungsperiode dürfen sie den Kapitalsockel für ihre Investitionen der Jahre von 2008 bis 2016 geltend machen, die kalkulatorischen Eigenkapitalquoten werden nicht angepasst und die Transparenz wird durch die Einführung einer Positivliste auf Dauer auf einem inakzeptabel niedrigen Niveau eingefroren.

Teilen Sie den Beitrag:

Alexander Karasek

Ansprechpartner:in

+49 30 400548-0

Nachricht senden E-Mail senden

Verwandte Nachrichten

Stellungnahmen & Positionspapiere, Strommarkt
Stellungnahmen & Positionspapiere, Strommarkt
Stellungnahmen & Positionspapiere, Strommarkt