Zum Inhalt springen
Do 07

Session auf dem EM-Power Forum: Zukunftsfähige Quartiere – Mit Intelligenter Vernetzung Energie, CO2-Emssionen und Kosten sparen


Session auf dem EM-Power Forum am 7. Oktober 2021, 10:30 - 11:30 Uhr

Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) ist auf The smarter E Europe, Europas größter energiewirtschaftlichen Plattform, als Premiumpartner mit dabei. Im Rahmen von The smarter E Europe Restart vom 6.–8. Oktober 2021 bietet das EM-Power Forum den Besuchern der EM-Power Europe und der parallel stattfindenden Fachmessen Intersolar Europe, ees Europe und Power2Drive Europe zahlreiche Impulsvorträge und Best Practice-Beispiele.

Der bne übernimmt dabei die Durchführung und Moderation der Session "Zukunftsfähige Quartiere – Mit Intelligenter Vernetzung Energie, CO2-Emssionen und Kosten sparen", am 7. Oktober, 10:30-11:30 Uhr:

Zum Erreichen der Klimaziele im Gebäudesektor führt kein Weg an Quartieren vorbei. In sogenannten Quartierslösungen lassen sich dezentrale Energieversorgungskonzepte besser an die Gegebenheiten anpassen, Energieeinsparung und effizientere Nutzung von Ressourcen größer planen und umsetzen. So können Energieverbrauch, CO2-Emissionen und Kosten vergleichsweise stark gesenkt werden. Das gilt sowohl für die Modernisierung bestehender Quartiere als auch beim Neubau, für Wohn-, Gewerbe oder gemischte verbundene Gebäudeeinheiten gleichermaßen. Damit die anspruchsvollen Energiesysteme und Objekte koordiniert gemanagt und individuelle Anforderungen ihrer Nutzer berücksichtigt werden können, kommen digitale Technologien, wie Smart Data, intelligente Mess- und Steuerungslösungen zum Einsatz.

Moderation: Anne Köhler

Kontakt

Noch kein bne-Mitglied?

Sie interessieren sich aber für eine Mitgliedschaft im Verband? 
Dann wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle - wir melden uns unverzüglich bei Ihnen!

Infos per E-Mail anfordern Oder einfach anrufen: 030 400 548 – 0

Kontakt