Zum Inhalt springen
Mi 02

Kostenloses bne-Webinar zu „Messen und Steuern“ im EEG 2021


Webinar des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne)

In der aktuellen EEG-Novelle werden u.a. die technischen Möglichkeiten und Vorgaben der Digitalisierung der Energiewende für die Messung und Steuerbarkeit der erneuerbare Erzeugungsanlagen geändert. Dies hat direkte Auswirkungen auf die künftige Marktanbindung von Volleinspeise- und Prosumer-Anlagen und verändert die Anlagensteuerung in der Direktvermarktung.

Eine verbesserte Digitalisierung im Energiesektor ist grundsätzlich sinnvoll. Doch die Umsetzung im EEG-Entwurf 2021 ist nicht nur extrem komplex, sondern zieht für viele Anlagenbetreiber weitreichende Verpflichtungen und erhebliche Kosten nach sich.

Im Webinar am 2. Dezember 2020 (14.00 – 15.00 Uhr) erläutert der Bundesverband Neue Energiewirtschaft e.V. die entsprechenden Regelungsentwürfe der EEG-Novelle im Detail und beleuchtet deren Zusammenspiel mit den Vorgaben des Messstellenbetriebsgesetzes. Wir stellen zudem Lösungsvorschläge vor und beantworten Ihre Rückfragen zu dem Thema. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Einführung und Moderation - Robert Busch, Geschäftsführer
  • Hintergrund und Anforderungen des EEG - Bernhard Strohmayer, Leiter erneuerbare Energien
  • Verpflichtung zum Einbau und Verwendung von Smart-Meter-Gateways im EEG - Anne Köhler, Leiterin Gas, Dekarbonisierung & digitale Energiewende

Hier gelangen Sie zur Anmeldung

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, was mit Smart Metering gemacht werden kann und wie sich damit Geld verdienen lässt: Der bne-LeitfadenGeschäftsmodelle und Rechtsrahmen der digitalen Energiewende“ bietet einen umfassenden Überblick. Eine Leseprobe sowie weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie auf der bne-Website unter https://www.bne-online.de/de/news/detail/bne-leitfaden-geschaeftsmodelle-und-rechtsrahmen-der-digitalen-energiewende/.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an veranstaltung@bne-online.de

Kontakt

Noch kein bne-Mitglied?

Sie interessieren sich aber für eine Mitgliedschaft im Verband? 
Dann wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle - wir melden uns unverzüglich bei Ihnen!

Infos per E-Mail anfordern Oder einfach anrufen: 030 400 548 – 0

Kontakt