Zum Inhalt springen
Positionspapiere | Metering

bne-Position zur Elektromobilität

Das bne-Grundsatzpapier zur Elektromobilität: Anforderungen für einen kundenfreundlichen und kosteneffizienten Markthochlauf in Deutschland

Bisher fehlen einige Bausteine für den Markthochlauf der Elektromobilität: Der Energieversorger, der Elektrizität als den neuen „Treibstoff“ für Fahrzeuge zur Verfügung stellt, ist in ein komplexes Gefüge aus Bilanzierungs-, Mess- und Abrechnungsregeln eingebunden. Will man erreichen, dass die Stromprodukte, die am Ende des Tages den Endkunden zur Verfügung stehen, einfach und kostengünstig auf dem Markt miteinander konkurrieren, sind eine Vielzahl an Regeln zu modifizieren und abzuändern, die bisher in der generellen Debatte zu wenig Beachtung finden. Hierzu schlägt der bne einen eigenständigen Grün- und Weißbuchprozess der beteiligten Ministerien vor.

Kontakt