Alexanderstraße 11, 10178 Berlin
20. November 2017 – 09:00 bis 21. November 2017 – 16:00 Uhr
bne ist Kooperationspartner

 

Der erste Energiewende-Kongress nach der Bundestagswahl 2017

Was auf uns zukommt, wird anspruchsvoll wie nie: Die nächste Phase der Energiewende. Wie bauen wir aus den Sektoren Gebäude, Strom, Industrie und Verkehr ein funktionierendes integriertes Gesamtsystem – lebenswert, nachhaltig und mit Zukunft? Welche neuen Chancen, Risiken und Geschäfte ergeben sich daraus? Wie lautet die Agenda der Integrierten Energiewende? Darüber müssen wir sprechen.

Der dena-Kongress ist der wichtigste Energiewende-Kongress in Deutschland und im Jahr 2017 der erste Energiewende-Kongress nach der Bundestagswahl. Er vernetzt rund 800 interessierte Entscheider, Experten und Macher der Energiewende aus Wirtschaft und Politik – und bringt die wichtigsten Energiewende-Themen auf den Punkt. Auf dem dena-Kongress treffen sich Hersteller, Dienstleister, Multiplikatoren, Wissenschaftler, Forscher und Start-up-Gründer aus den Bereichen Gebäude, Strom, Verkehr, Energieerzeugung, Speicherung, Vernetzung und Digitalisierung. Darüber hinaus nehmen regelmäßig Bundes- und Landespolitiker sowie Experten aus nachgeordneten Behörden, kommunalen Verwaltungen und Unternehmen sowie aus Energieagenturen und Verbänden teil.

Auf dem dena-Kongress wird konstruktiv und kritisch über die optimale Umsetzung der Energiewende diskutiert. Hier wird über den Tellerrand geblickt. Und hier entstehen neue Lösungen und Partnerschaften für die Zukunft. Der bne ist Kooperationspartner des dena-Kongresses.

Weitere Informationen: www.dena-kongress.de

Ort

bcc Berliner Congress Center
Alexanderstraße 11
10178 Berlin