Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft
Der bne ist seit 15 Jahren die  Stimme der neuen Energiewirtschaft. Wir vertreten die Interessen von Strom- und Gaslieferanten sowie Anbietern von vernetzten energienahen Dienstleistungen konsequent gegenüber Politik, Medien und der Öffentlichkeit Unsere Mitglieder entwickeln erfolgreich wegweisende Geschäftsmodelle für Strom, Wärme und Mobilität. Wie kein anderer Verband stehen wir für Innovation, Markt und Wettbewerb.

 

Digitalisierung, Dezentralisierung, Dekarbonisierung: Die Geschäftsmodelle in der Energiewirtschaft wandeln sich – neue Produkte und vernetzte Dienstleistungen sind gefragt, etwa beim Messwesen oder für den Eigenverbrauch. Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft und seine Mitglieder stehen für  diese und andere Innovationen, sie bieten moderne  Vertriebsprodukte und intelligente Lösungen für Strom, Wärme und Elektromobilität.

Gute Rahmenbedingungen sind entscheidend für den unternehmerischen Erfolg: Der bne ist mit seiner Expertise seit 2002 zentraler Ansprechpartner für neue energiewirtschaftliche Geschäftsmodelle für Stakeholder in Politik und Behörden auf Bundes-, Länder- und EU-Ebene.

So haben wir uns beispielsweise erfolgreich in das Verfahren zum Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende (GDEW) eingebracht, auf Initiative des bne wurde zudem das Abrechnungsentgelt abgeschafft. Auf Wunsch der Bundesnetzagentur hat der bne eine Branchenlösung zur Flexibilisierung koordiniert und damit im jungen Geschäftsfeld des Lastmanage-ment neue Perspektiven eröffnet. Eine von uns 2016 beauftragte Studie zeigt Möglichkeiten zur Weiter-entwicklung des EEG-Umlagesystems im Sinne der Sektorkopplung, die sich im Klimaschutzplan der Bundesregierung wiederfinden.

Attachment