22.2.2018

Regelenergieausschreibung: bne-Stellungnahme zur Konsultation zur Änderung des Zuschlagsmechanismus

bne-Stellungnahme zum Festlegungsverfahren der BNetzA zur Änderung der Ausschreibungsbedingungen und Veröffentlichungspflichten für Sekundärregelung und Minutenreserve (BK6-18-019/BK6-18-020).

Die Höhe der am 17.10.2017 abgerufenen Arbeitspreisgebote ist nicht fundamental erklärbar und bedeutet ein hohes Risiko für die Bilanzkreisverantwortlichen. Der Vorschlag zur Einführung von Gewichtungsfaktoren für Arbeitspreise im Zuschlagsverfahren ist jedoch problematisch und wird vom bne abgelehnt.

Anhang