Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung ist das höchste beschlussfassende Organ des bne. Mindestens einmal pro Jahr kommen die Mitglieder des bne zusammen und treffen grundsätzliche Entscheidungen. Verbandsmitglieder können ihre Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge an die Mitgliederversammlung bis spätestens eine Woche vor dem Versammlungstermin schriftlich beim Vorstand vorbringen. So ist es in der bne-Satzung festgelegt. Über Tagesordnungspunkte und Anträge, die nicht mit der Tagesordnung angekündigt worden sind, kann abgestimmt werden – wenn und soweit sich die Mehrheit der anwesenden Mitglieder dafür ausspricht und die Dringlichkeit der Sache sieht.


bne-Mitgliederversammlung 2016

Vorstand
Der Vorstand des bne führt die Geschäfte des Verbandes im Auftrag der Mitgliederversammlung. Er besteht aus vertretungsberechtigten Repräsentanten der bne-Mitgliedsunternehmen, die im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung gewählt werden. Derzeit gehören dem bne-Vorstand folgende Personen an: Als Vorsitzender des Vorstandes Dr. Hans-Martin Huber-Ditzel (Enovos Deutschland SE) und Gero Lücking (LichtBlick SE) als stellvertretender Vorsitzender, außerdem Dr. Holger Krawinkel (BEEGY GmbH), Frank-Yves Le Vaillant (natGAS AG), Dieter Ploch (eprimo GmbH) sowie Timo Sillober (EnBW AG).